Ablauf einer Kollegiumsbefragung

Voraussetzung für die Durchführung einer Kollegiumsbefragung zum eigenen beruflichen Handeln ist eine einmalige Registrierung auf SEP-Klasse MV (perspektivisch wird der Zugang auch über das Schulportal von MV möglich sein). Um eine Kollegiumsbefragung anlegen zu können, müssen Sie zudem das Modul für sich freischalten, indem Sie bestätigen, dass Sie an Ihrer Schule eine Leitungsfunktion wahrnehmen. Über den Punkt "Überblick" können Sie diese Freischaltung in Ihrem Konto vornehmen.

Eine Kollegiumsbefragung läuft wie folgt ab:

Vorbereitung

  • Anmeldung auf SEP-Klasse MV
  • Befragung anlegen
    • Lerngruppe wählen
    • Fragebogen zusammenstellen
    • Eigene Fragen hinzufügen
    • Design festlegen
  • Kollegium informieren, z.B.  
    • Ziele der Befragung
    • Ablauf
    • dass die Befragung anonym erfolgt
    • Zeitrahmen
  • TANs verteilen (als Ausdruck oder per E-Mail)

Durchführung

  • Teilnehmer/-innen und Sie selbst ...
    • rufen die Seite SEP-Klasse MV auf,
    • klicken auf den Button „An einer Befragung teilnehmen“
    • geben Ihre TAN ein
    • füllen den Fragebogen aus,
    • schließen am Ende die Seite (TAN verfällt).
  • Ggf. automatische Erinnerungsmail versenden

Auswertung

  • Anmeldung auf SEP-Klasse MV
  • Befragung abschließen
  • Ergebnisbericht abrufen
  • Ergebnisse mit Ihrem Kollegium besprechen, z.B.
    • Wahrnehmungsunterschiede
    • Erfolge
    • Entwicklungsbedarfe
    • mögliche Maßnahmen

 

Flyer "SEP-Klasse MV Schritte einer Kollegiumsbefragung"