Inhalte

Für die Zusammenstellung Ihres Fragebogens stehen Ihnen Bausteine zu allgemeinen sowie zu fachspezifischen Aspekten von Unterrichtsqualität* zur Verfügung, die Sie beliebig auswählen und kombinieren können. Zusätzlich können Sie Ihren Fragebogen durch eigene Fragen ergänzen.

Bausteine zu fachunspezifischen Unterrichtsaspekten*

  • Klarheit
  • Inhaltliche Strukturiertheit
  • Formale Strukturiertheit
  • Interessantheit/Lebensweltbezug
  • Fehlerkultur
  • Angstfreie Atmosphäre
  • Methodenvielfalt
  • Schüler-Lehrer-Beziehung
  • Enthusiasmus
  • Leistungserwartung
  • Differenzierung
  • Diagnostische Kompetenz
  • Rückmeldung
  • Zeitnutzung
  • Klassenmanagement
  • Hausaufgaben

Vorschau Bausteine: Fachunspezifisch 3-6Fachunspezifisch ab 7

Bausteine zu fachspezifischen Unterrichtsaspekten**

  • Deutsch (3-6 und ab 7)
  • Mathematik (3-6 und ab 7)
  • Moderne Fremdsprachen (3-6 und ab 7)

Vorschau Bausteine: Deutsch 3-6, Deutsch ab 7Mathematik 3-6, Mathematik ab 7Moderne Fremdsprachen 3-6, Moderne Fremdsprachen ab 7

Bausteine zu fachunspezifischen Unterrichtsaspekten im Fernlernen***

In einer Testversion stehen zwei Bögen mit je 12 Bausteinen zur Unterrichtsqualität im Fernlernen zur Verfügung. Vorschau Bausteine:

Fachunspezifisch Fernlernen 3-6 Fachunspezifisch Fernlernen ab 7

Perspektivisch weitere Bausteine

Das Portal befindet sich derzeit im Aufbau, sodass noch nicht alle Funktionen und Fragebögen zur Verfügung stehen. Weitere fachspezifische Fragebögen und Bausteine werden schrittweise hinzugefügt.

 

* Die Bausteine wurden durch das ISQ-BB in Anlehnung an das QuAIT-Modell von Robert Slavin erstellt, durch das IfBQ bearbeitet und durch das IQ M-V für Mecklenburg-Vorpommern angepasst.

** Die Bausteine wurden durch das ISQ-BB in Anlehnung an die KMK-Bildungsstandards erstellt und durch das IQ M-V für Mecklenburg-Vorpommern angepasst.

*** Die Bausteine wurden vom IQ M-V auf Basis der SEP-Klassik-Fragebögen „Allgemeiner fachunspezifischer Fragebogen zur Unterrichtsqualität“ und „Schulisch angeleitetes Lernen zu Hause“ des ISQ sowie in Anlehnung an grundsätzliche Überlegungen zu gutem Unterricht (z.B. Ditton, 2000; Helmke, 2014; Meyer, 2017; Slavin, 1996) und zu erfolgreichem Feedback (Hattie, 2014; Wisniewsky & Zierer, 2018) erstellt. Des Weiteren wurden Überlegungen zur Qualität von Fernlernen aus Wissenschaft (Klieme, 2020; Voss & Wittwer, 2020; Fischer, Fischer-Ontrup & Schuster, 2020; Fauth, 2020) und Praxis (Yang, 2020; Gazi, 2020; Kantereit, 2020; Bieler, 2020) miteinbezogen sowie Ergebnisse verschiedener Befragungen des MPZ M-V zu den zentralen Merkmalen digitaler Didaktik (Möller, 2021).